Wetterauer Zeitung vom 27.03.2017