Vermieter gesucht!

Vermieter gesucht!

Die Rosbacher Flüchtlinge brauchen Ihre Unterstützung bei der Suche nach passendem Wohnraum. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie über freistehende Wohnungen für Familien Kenntnis erlangen.

Vielen Dank!

Read Me

Mentorenprogramm „Adopt an Academic“

Mentorenprogramm „Adopt an Academic“

Die Arab-German Young Academy of Sciences and Humanities (AGYA) hat zusammen mit der Freien Universität Berlin ein bundesweites Mentoring-Programm für geflüchtete Wissenschaftler ins Leben gerufen.

Das Programm vermittelt Wissenschaftler, die ihre Heimat aufgrund von Krieg oder Verfolgung verlassen mussten, im gesamten Bundesgebiet mit etablierten Fachkollegen. Als Mentoren sind diese dann in vielfältiger Form bei der Integration in das akademische Umfeld des Gastlandes behilflich, so z.B. beim Aufbau eines neuen wissenschaftlichen Netzwerks oder der Suche nach geeigneten Förderungsoptionen.

Teilnehmen können betroffene Wissenschaftler aller Disziplinen und Nationen.

Ausführliche Infos gibt es im Flyer sowie unter auf der entsprechenden Website (beides auf Englisch).

Read Me

Handbook Germany

Handbook Germany

Wer neu nach Deutschland kommt, braucht Informationen. Im Netz sind in den letzten Monaten eine Fülle von Informations- und Hilfsangeboten für Geflüchtete entstanden – und kommen bei den Adressaten oft nicht an.

Um zielgerichtet geflüchtete Menschen zu erreichen, hat das Journalistennetzwerk „Neue deutsche Medienmacher“ mit handbookgermany.de ein zentrales Informationsportal für und mit geflüchteten Menschen erstellt. Alle Informationen stehen auf Deutsch, Englisch, Arabisch und Dari zur Verfügung.

handbookgermany.de holt die Menschen dort ab, wo sie kommunizieren – in den sozialen Netzwerken. Inhalte werden zielgerichtet über Social Media Kanäle verbreitet. Die zentrale Informationsplattform ist zudem auf die Nutzung mit Smartphones ausgerichtet.

„In unseren kurzen Infovideos werden Themen wie z.B. Familienzusammenführung nicht in komplizierten Texten oder von Experten erklärt, sondern von einem syrischen Vater, der seine Frau und Kinder zu sich geholt hat“, erläutert Konstantina Vassiliou-Enz von den Neuen deutschen Medienmachern. Detailwissen und weiterführende Links gibt es als Ergänzung.

Read Me