Workshop: Gewalt-Sehen-Helfen

Workshop: Gewalt-Sehen-Helfen

Richtiges Verhalten in kritischen Situationen führt immer wieder zu Diskussionen.

Das bewährte Präventions-Projekt „Gewalt-Sehen-Helfen“ gibt allen Interessierten am 4. März 2017 in einem vierstündigen Workshop Einblicke in Deeskalationsstrategien, mit denen kritische Situationen im wahrsten Sinne „entschärft“ werden können. Der Workshop richtet sich nicht nur an ehrenamtliche Helfer und Flüchtlinge, sondern alle Bürgerinnen und Bürger, die sich dem Thema nähern und Tipps zum richtigen Verhalten erhalten möchten.

Auch wenn die Unterstützung durch einen Dolmetscher vorgesehen ist, sollten für den Besuch des Workshops Basiskenntnisse der deutschen Sprache vorhanden sein.

Um Anmeldung bis 24. Februar 2017 wird gebeten.

Read Me

Volleyballer gesucht!

Volleyballer gesucht!

Die SG Rodheim sucht dringend noch männliche Spieler, um ihre Volleyballmannschaft zu verstärken. Auch wenn Du noch nie Volleyball gespielt hast, bist Du vielleicht genau der Richtige für das Team der Rodheim Pirates.

Wenn also zwischen 2003 und 2005 geboren wurdest und langfristig in Rosbach oder Rodheim wohnen wirst, dann melde Dich bitte direkt bei Sanne (0170-4133130) oder Lena (0178-4910046) oder komme direkt zum OFFENEN TRAINING am 13.02.2017 (17.30 bis 19 Uhr). Eine Anmeldung hierfür ist nicht notwendig.

 

Read Me

Aktueller Bedarf für Flüchtlinge in Rosbach & Rodheim

Aktueller Bedarf für Flüchtlinge in Rosbach & Rodheim

„People like me“

Viele Menschen in Hessen wollen helfen. In den Flüchtlingsunterkünften und vor Ort wird Hilfe dringend benötigt. Um die große Spendenbereitschaft besser koordinieren zu können, hat die Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ eine Plattform ins Leben gerufen, um den Bedarf in den Flüchtlingsunterkünften und die Unterstützungsangebote der Menschen zusammenzubringen.

Auch die Flüchtingshilfe Robach veröffentlicht hier, welche Art der Unterstützung aktuell gesucht wird – Sachspenden und Zeitspenden.

Sie können gezielt danach suchen, wie sie helfen können – in ihrer Region oder hessenweit. Am Ende kommt die Hilfe genau dort an, wo sie tatsächlich gebraucht wird.

Schauen Sie doch einfach immer wieder hier vorbei. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

 

Neben der obigen Website gibt es auch eine sehr gute Smartphone App, die sich alle Interessierten direkt aus ihrem AppStore herunterladen können.

Read Me